GOAgemein.de User MapUsermap  GOAgemein.de Meeting PointMeetings  GOAgemein.de LinksLinks  GOAgemein.de  FAQFAQ  GOAgemein.de Topic VotingVotes  GOAgemein.de Music ChartsCharts  GOAgemein.de RegistrierenRegistrieren
GOAgemein.de SitemapSitemap  GOAgemein.de SucheSuche  GOAgemein.de ArchiveArchive  GOAgemein.de KalenderKalender  GOAgemein.de PosteingangPosteingang  GOAgemein.de LoginLogin

ॐ Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen Geräten

NewTopic in Grenzwissenschaften PostReply at Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen Geräten GOAgemein.de Foren-Übersicht » Grenzwissenschaften Seiten Zurück  1, 2, 3
Add to Favorites Tell a Friend RSS Feed Share on Facebook Share on MySpace   Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen Geräten
Androgene
GOAgemeinde Fraggle
GOAgemeinde Fraggle

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen GerätenVerfasst: 07.08.2009, 23:36

Jo, klatsch anne Wand dat ding.

Ich hab noch 2 original Pioneer Lautsprecher ausn 70ern.
Pioneer HPM-100. Masse: 65 x 40 x 40 cm
Sound superfett, besonders der Bass. Eine Bassmembran hat inner mitte ne Beule beim Geber, aber dat macht jarnischt, laufen Primaaaa. Wie inner Disse.

Hab noch ne alte Spiegelreflex-Kamera ausn 70ern und die laeuft auch noch.

Fazit: Qualitaetsstandarts waren zu der zeit top.
____________________________________________________
please login

MA!k
ॐ System
ॐ System

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen GerätenVerfasst: 08.08.2009, 00:31

Saschbold hat Folgendes geschrieben:
Hallo

Ich kann dazu sagen das mein bruder mal bei Canon gearbeitet hat und die haben dort erzählt das die ihre drucker um angeblich die sicherheit zu gewärleisten ein chip einbauen der das gerät nach soundsoviel betriebs stunden abschaltet.

gruß saschbold


echt hammer.. wenn das stimmt mit dem chip.. was ja eigentlich
nachvollziehbar wäre.. würde das ja die ganze marke ruinieren!

Pilzfarmer hat Folgendes geschrieben:

nun ist das ehemals high-end gerät auseinandergebaut, und ich überlege, ob ich da mal reintreten soll....


bd015 bd010 verletz dich bloss nicht^^
____________________________________________________
please login

Androgene
GOAgemeinde Fraggle
GOAgemeinde Fraggle

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen GerätenVerfasst: 26.08.2009, 10:40

Saschbold hat Folgendes geschrieben:

drucker um angeblich die sicherheit zu gewärleisten ein chip einbauen der das gerät nach soundsoviel betriebs stunden abschaltet.


Naja, eigentlich reichen schon billige Kondensatoren. Glaub kaum, dass n extra IC sowas erledigt. bd010
____________________________________________________
please login

psywoman
Goanaut
Goanaut



Offline
Grenzwissenschaften » Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen GerätenVerfasst: 31.08.2009, 21:50

bei meinem laptop wars so dass zuerst die tastatur rumgesponnen hat, sich zwei buchstaben (die ich zum glück nicht oft brauche und mit der englisch tastatur ersetzen konnte) nicht mehr getippt werden konnten, ein paar tage später machte er immer so ein komisches geräusch beim einschalten und schliesslich ließ sich der akku nicht mehr laden...

nun ist er bei der reparatur.

so viel zur selbstzerstörungstendenz elektrischer geräte.....

Androgene
GOAgemeinde Fraggle
GOAgemeinde Fraggle

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen GerätenVerfasst: 01.09.2009, 23:39

also die komischen Geraeusche...dat sind meist die Luefter, manchmel auch die Festplatten/DVD-Laufwerke(wenn eine drin ist)

Mit den Akkus ist es eigentlich ganz normal, dasse irgendwann mal schlapp machen. Man kann den sogenannten Memoryeffekt verzoegern, wenn man den akku leer macht dann wieder komplett auflaedt usw. Wenn man aber staendig bei z.B. 50% wieder auf 100% auflaedt, merkt sich der Akku das irgendwann und dann denkt der akku er sei bei 50% leer....

mit der Tastatur ist zu verkraften, wenn man die Tasten nicht braucht.
(Ich tipp auch "englisch" keine Drittbelegung ba075 )

Ansonsten seh ichs wohl auch so wie du...die kagg verarbeitung bei vielem ist ja der ultimative Selbstzerstoerungsmechanismus.

***

Koennten eigentlich die schlechten Luefter (bzw. schlechten Einbaupositionen) in Laptops und PCs usw. einer dieser Selbstzerst.Mechanismen sein?
Ist mir bei Grafikkarten aufgefallen, wo die Luefter ueberkopp haengen und hab rausgefunden, dass die Luefterlager dafuer nicht gedacht sind.
Es wird aber der von mir schon langer erwartete please loginimmrtnoch nicht eingefuehrt. Da ist dann oberhalb der GraKa genug Platz fuer die Luefter, wodurch die Lager auch wieder in richtiger Lage arbeiten koennen und dieser VielleichtSelbst.Zerst.Mechan. waere dann weg.

***

Was es frueher mal bei CD-Playern gab find ich auch noch passend, daher poste ich es hier mal flott....

Der Hersteller ist mir entfallen, aber koennte Pioneer gewesen sein.
Alle CD-Player waren komplett identisch, obs nu der fuer 500 DM, 700 DM oder der fuer 1000 DM war.... nur die Fernbedienung waren unterschiedlich. Je teurer, umso mehr Funktionstasten hatte die Fernbedienung.

Unglaublich aber wahr. Und unlogisch find ichs auch, quasi verarschung durchs Marketing. Man stelle sich das mal bei Autos vor ba075
____________________________________________________
please login

NewTopic in Grenzwissenschaften PostReply at Selbstzerstörungsmechanismus in elektronischen Geräten GOAgemein.de Foren-Übersicht » Grenzwissenschaften Seiten Zurück  1, 2, 3
Ähnliche Themen Foren Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Various Artists - Elektronischen Sommersonne Vol. 2 Release News 0 07.09.2013, 08:14 LastEntry
Keine neuen Beiträge NEW! - Various Artists - Elektronischen Sommersonne Vol. Release News 0 12.08.2013, 17:15 LastEntry

  COMMUNITY     PORTAL     RADIO     CHAT     IM     RECORDING     MYSPACE     DOWNLOAD     TOPLIST     SHOP     TEAM     IMPRINT  

                                                                      
0.83s (PHP: 70% - SQL: 30%) - SQL queries: 44 - GZIP enabled - Debug on