GOAgemein.de User MapUsermap  GOAgemein.de Meeting PointMeetings  GOAgemein.de LinksLinks  GOAgemein.de  FAQFAQ  GOAgemein.de Topic VotingVotes  GOAgemein.de Music ChartsCharts  GOAgemein.de RegistrierenRegistrieren
GOAgemein.de SitemapSitemap  GOAgemein.de SucheSuche  GOAgemein.de ArchiveArchive  GOAgemein.de KalenderKalender  GOAgemein.de PosteingangPosteingang  GOAgemein.de LoginLogin

ॐ Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908

NewTopic in Grenzwissenschaften PostReply at Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908 GOAgemein.de Foren-Übersicht » Grenzwissenschaften
Add to Favorites Tell a Friend RSS Feed Share on Facebook Share on MySpace   Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908
b2ACT
ॐ System
ॐ System

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 20.12.2007, 02:28

Als Tunguska-Ereignis bezeichnet man die ungeklärte Explosion, die sich am 30. Juni 1908 in Sibirien in der Nähe des Flusses Steinige Tunguska (Podkamennaya Tunguska) im Gebiet der Keten ereignete. Als die wahrscheinlichste Ursache gilt der Eintritt eines Asteroiden oder eines Meteoroiden.

Ablauf

Die meisten Augenzeugen berichten von einer Explosion am 30. Juni 1908, einige jedoch auch von mehreren. Bei dem Ereignis wurden die Bäume im Umkreis von bis etwa 50 km entwurzelt und Fenster und Türen in der 65 km entfernten Handelssiedlung Wanawara eingedrückt. Es wird geschätzt, dass auf einem Gebiet von über 2.000 km2 rund 60 Millionen Bäume umgeknickt wurden. Noch in über 500 km Entfernung, unter anderem von Reisenden der Transsibirischen Eisenbahn, wurden ein heller Feuerschein, eine starke Erschütterung und Druckwelle sowie ein Donnergeräusch wahrgenommen.

Mindestens ein Mensch kam dabei ums Leben. Berichtet wird über den Fall eines einheimischen Pelztierjägers, der von der Druckwelle gegen einen Baum geschleudert worden und wenig später seinen Verletzungen erlegen sei.

Erst 1927 wurde das Gebiet von einer Expedition unter Professor Leonid Alexejewitsch Kulik untersucht, welcher 1938 auch Luftbildaufnahmen der Region veranlasste.

Die Koordinate des vermuteten „Epizentrums“, ermittelt aus den Richtungen, in die die Bäume umstürzten, ist 60° 53′ 9″ N, 101° 53′ 40″ O Koordinaten: 60° 53′ 9″ N, 101° 53′ 40″ O (andere Angabe: 60° 53′ 11″ N, 101° 55′ 11″ O), die Höhe des Ereignisses über der Erdoberfläche wird auf zwischen 5 und 14 km geschätzt. Die seismischen und barometrischen Aufzeichnungen ergaben einen Zeitpunkt von etwa 00:14 Uhr Weltzeit (07:14 Uhr Ortszeit).

Stärke

Eine Explosion mit einer Sprengkraft von 10 bis 15 Megatonnen TNT wäre nötig, um ein ähnliches Bild zu erzeugen. Dies entspricht etwa der 1150-fachen Sprengkraft der Atombombe „Little Boy“, welche die USA 1945 über Hiroshima abgeworfen haben. Manche Schätzungen gehen sogar von bis zu 50 Megatonnen TNT aus. Dies wäre dann nahezu ein Wert, wie ihn die Explosion der stärksten jemals gezündeten Wasserstoffbombe, der „Zar-Bombe“, freisetzte.
____________________________________________________
please login

MagicMushroom
ॐ Moderation
ॐ Moderation

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 15.05.2008, 22:09

Könne nicht die schon seit Jahren das Leben am Himmel aufschreiben(komm grad nicht aufs Wort...*g*), genau sagen oder zurückführen ob es ein Meteroit oder so war?
____________________________________________________
"Des Menschen Seele gleicht dem Wasser,
vom Himmel kommt es,
zum Himmel steigt es,
und wieder nieder zur Erde muss es-ewig wechselnd" *Goethe*

pioner1986
Goanaut
Goanaut



Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 22.05.2008, 23:54

Es gibt Informationen, welche in Kino über Tesla und seine "Kunst" auftaucht. Dass, das obergenannte Tunguska von ihm stamm. Damals hatte er hochleistung Geräte gebaut, die wahnsinniger Energie Leitungslos übertragen könnete. Na ja, aber mit dem Zeit hab er kopier das, dass er erfunden hat muss zerstört werden. Menschen sind nicht bereit dazu. Un ich glaube nach 100 Jahren hat sich nicht so viel geendert von "Menschenseite" bd010

MagicMushroom
ॐ Moderation
ॐ Moderation

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 23.05.2008, 00:00

Hallo pioner1986...Herzlich Willkommen... b2cool
Viel spaß hier... ba075

Ja viel hat sich von der Seite nichts geändert...
____________________________________________________
"Des Menschen Seele gleicht dem Wasser,
vom Himmel kommt es,
zum Himmel steigt es,
und wieder nieder zur Erde muss es-ewig wechselnd" *Goethe*

deranged
Therapiebedürftig
Therapiebedürftig

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 23.05.2008, 00:02

MagicMushroom hat Folgendes geschrieben:

Ja viel hat sich von der Seite nichts geändert...
Wird es auch nicht, wird immer schlechter.

pioner1986
Goanaut
Goanaut



Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 23.05.2008, 00:08

MagicMushroom hat Folgendes geschrieben:
Hallo pioner1986...Herzlich Willkommen... b2cool
Viel spaß hier... ba075

Ja viel hat sich von der Seite nichts geändert...


Danke Danke =)

Ich kann immer noch nicht vertehen, wie so würden dann solche Menschen wie Tesla, auf Erde runter geschmisen. Nur um sich selber zu quelen. Wissenschaftler würden so wie so nach 200 Jahren noch behaupten, dass man kann nicht teleportieren. Tesla hat bewiesen dass is möglich. Aber von andere Seite man kann nicht was geniales an Menschen weiter geben. Einen macht es für gut, andere wie Amerikaner oder Russland nutzen dass im Krieg. Wofür ist dann übehaupt genialität wenn´s alles wir auf grobe Energie umgewandelt. Und wann wir schon mit Liebe in Herzen durch so kurze Reise für unseren Seelen freuen können =)

sb1984
Psychedeliker
Psychedeliker

Go to Userpage

Offline
Grenzwissenschaften » Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908Verfasst: 06.08.2008, 20:49

hast du zufällig ein link wo man die aufnahmen sehn kann ???

NewTopic in Grenzwissenschaften PostReply at Tunguska Explosions-Katastrophe im sibirischem Wald von 1908 GOAgemein.de Foren-Übersicht » Grenzwissenschaften
Ähnliche Themen Foren Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge ES SCHALLT IM WALD 06.06.09 Berlin Outdoor Archiv 0 04.06.2009, 18:18 LastEntry
Keine neuen Beiträge Der Irrwisch - Wald- und Moormusik, 2. Satz Psychedelic Trance 1 29.04.2009, 21:02 LastEntry
Keine neuen Beiträge Wald- und Moormusik aus dem Süden Promotion 3 26.04.2009, 12:07 LastEntry
Keine neuen Beiträge Synaptic Explosions O.A. Open Air auf Rügen am 09.06.200... Outdoor Archiv 1 22.05.2007, 09:53 LastEntry

  COMMUNITY     PORTAL     RADIO     CHAT     IM     RECORDING     MYSPACE     DOWNLOAD     TOPLIST     SHOP     TEAM     IMPRINT  

                                                                      
1.2992s (PHP: 68% - SQL: 32%) - SQL queries: 52 - GZIP enabled - Debug on